Nun kommt endlich wieder die Zeit, wo wir feiern dürfen!

Wir feiern Karneval auch deshalb, weil wir keine Langeweiler sind. Wir lachen und wir singen gerne, um Euch eine Freude zu bereiten.

Darum dürft Ihr auch gerne etwas Werbung für unsere Sache machen. Denkt einfach daran, das Lob für uns laut heraus zu posaunen, die berechtigte Kritik aber, die erzählt Ihr am besten uns direkt selber. ;-)

Wo man Karnevalslieder singt, da lass Dich nieder,
denn da kennt man zwar blöde, aber nie böse Lieder
Bleib ruhig nüchtern allemal,
nur halt nicht an Karneval!

Aufgepasst!

Am Samstag, den 3. Februar 2018 geht es ab 13:11 Uhr wieder los. Dann treffen wir uns zur KAZI Herrensitzung. Eines ist jetzt schon klar: wir werden ausverkauft sein. Und darüber freuen wir uns noch jedes Jahr wieder drüber. Auch das Programm wird Euch Freude bereiten: Die Rabaue, Sösterhätz, dä Knallkopp, Manni der Rocker, die Fauth Dance Company und noch viel mehr...

Einlass ist um 12 Uhr. Für Speisen und Getränke ist zu zivilen Preisen gesorgt. Lassen Sie sich vom Funkenkoch Manni Schellberg und Team versorgen und genießen Sie eine prächtigen Herrensause.

Karten gibt es wie gesagt nur noch bei viel Glück (wenn ein anderer abspringt) und wenn dann auch nur beim Funkenkommandanten Frank Sieben. Diese kosten 24 EUR und können unter 02246 5011 oder mobil unter 0163 5011 002 geordert werden. Wenn Ihr noch Glück habt. An der Abendkasse können evtl. nicht abgeholte Karten vielleicht auch noch ergattert werden.

Nichts ist so konstant wie der Wechsel!

Seit November 2005 hat unser Sitzungspräsident Ingo Thomas sein Amt inne. In dieser Zeit hat er ordentlich Schwung in die Sitzungen gebracht. Unter seiner Amtszeit wurde die Herrensitzung installiert und die Seniorensitzung des KAZI reanimiert. In dieser Amtszeit hat sich der Kartenverkauf deutlich positiv entwickelt und mehr als verdoppelt. Dies spricht für zweierlei: Ingo hat seine Sache gut gemacht und außerdem in Zusammenarbeit mit seinem Literaten Johannes Wingenfeld das Programm peu a peu optimiert.

Im Sommer 2016 teilte Ingo dann dem Vorstand mit, dass er sein Amt zugunsten einer Verjüngung gerne 2017 zur Verfügung stellen möchte. Sein Plan war, eine letzte Session in vollen Zügen zu genießen und dann an seinen Stellvertreter zu übergeben. Drei wunderbare Sitzungen hat er dann noch geleitet, alle jeweils mit einem nochmaligen Besucherrekord. Genau so einen Abschluss haben wir alle ihm gegönnt.

Im Mai 2017 waren dann Neuwahlen und die Mitgliederversammlung ist der Empfehlung von Ingo Thomas gefolgt und hat Johannes Wingenfeld ohne Gegenstimme zum Sitzungspräsidenten gewählt. Der neue Stellvertreter heißt Henning Jahnke und ist gleichzeitig dafür auserkoren, den Literaten-Posten von seinem Amtsvorgänger zu übernehmen.

Jetzt ist es soweit!

Am Samstag, 25. November 2017 um 18:45 Uhr werden wir auf der Prunksitzung mit Dreigestirnsproklamation unseren neuen Sitzungspräsidenten ins Rennen schicken.

Karten gibt es eigentlich schon keine mehr - und wenn überhaupt, dann nur bei unserem Funkenkommandanten Frank Sieben. Die Karten kosten 24 EUR und sind  unter de Rufnummer 02246 50 11 oder mobil über 0163 5011 002 zu bestellen - aber wie bereits gesagt: da biste ziemlich spät dran. :-)