KAZI Prunksitzung 2021 – wir feiern mit Euch, aber sicher!

Letztes Jahr war nichts möglich, dieses Jahr geht was – aber eben mit den notwendigen Spielregeln. An die erste Regel wollten sich schon so viele halten, dass wir die Sitzung in kürzester Zeit ausverkaufen konnten: Einlass nur für Geimpfte oder kürzlich Genesene (2G). Alle weiteren Tipps für ein Gutes Gelingen findet Ihr in diesem Artikel.

Eine weitere Regel ist absolut freiwillig, aber umso angebrachter: Alle Gäste und natürlich auch wir Aktiven lassen sich am Samstag VOR der Sitzung noch einmal „offiziell“ testen. Es ist super, dass sich unser Testzentrum in Lohmar wacker gehalten hat, so werden wir diesem auch unsere Besuche abstatten – für EURE Sicherheit. Der Test muss nicht vorgezeigt werden, aber mal ehrlich, wer von uns wedelt nicht gerne mit einem guten Zeugnis rum, dass es auch bloß alle sehen…

Die dritte Regel des Abends bietet sich an: Wenn grundsätzlich alle Gäste 2G und einen negativen Test vorweisen können ist die Gefährdung schon maximal minimiert – wenn dann tatsächlich alle Gäste eine Maske tragen, sobald sie sich von ihren Tischen entfernen, minimieren wir die Wahrscheinlichkeit einer Infektionsweitergabe um einen weiteren wichtigen Anteil: der Kollege Zufall bekommt so noch weniger Chancen.

Denkt dran, am Samstag FRÜG GENUG zum Einlass zu kommen, um Impf- und Identifikationsnachweis (Perso oder Fürherschein) angemessen vom Sicherheitsdienst überprüfen zu lassen. Bleibt alle gesund, liebe Leute – un dodrup schun ens en kräftijes „Luhme Alaaf!“

Grafik & Design: Jens Udelhoven